Kurzbeschreibungen der Bachblüten 01 - 09

01. Agrimony - die Maskerade

Die Tiere, die Agrimony benötigen, haben ein großes Harmoniebedürfnis und verstecken sich meistens hinter einer Fassade aus Fröhlichkeit.Sie sind friedlich und gesellig,mitimmerfreundlichemWesen. Merkmale: Nervosität, Überlastung und Überforderung,übertrainierteTiere.

02. Aspen - die Angst

Die Tiere die Aspen benötigen, zeigen Schreckhaftigkeit und Angst vorvielen Dingen, selbst wenn eskeinen Grund dafür gibt. Merkmale: Ängstlichkeit, Wetterfühlig-

keit,Erbrechen beim Autofahren, Durchfall bei Aufregung.

03. Beech - die Intoleranz

Die Tiere die Beech benötigen, zeigen oft ein überaus aggressives Verhalten, sowohl seinen Artgenossen, als auch dem Menschengegenüber. Merkmale: Aggressivität gegen Menschund Tier, Unsauberkeit, Protesturinieren bei Katzen.

04. Centaury - der Unterwürfige

Tiere, die Centaury benötigen,zeigen ein unterwürfiges und übertriebengutmütiges Verhalten, schwachen Willen. Es mangelt an Durchsetzungsvermögen. Auch das Immunsystem solchr Tiere ist oft auf Krankheit programiert. Merkmale: Trennungsangst, Unsicherheit, Konzentrationsschwäche wegen Überforderung, Erschöpfungszustände.

05. Cerato – der Unselbstständige

Tiere, die Cerato brauchen, zeigen ein großes Maß an Unentschlossenheit, sie ordnen sich wahllos jeden unter, Tier typische Instinktverhalten sind völlig unterentwickelt. Merkmale: Unsicherheit, große Abhängigkeit vom  Tierhalter, nicht allein bleiben können, Zerstörungswut.

06. Cherry Plum – das Pulverfass

Wenn Tiere dazu neigen plötzliche und unkontrollierte Temperamentsausbrüche bekommen, ist Cherry Plum angezeigt. Das Tier reagiert aus Angst aggressiv, neigt zu Panik und heftigen Ausbrüchen  (Angstbeißer). Merkmale: Angespanntheit, Unbeherrschtheit, Unruhe, unkontrollierte Temperamentsausbrüche, übertriebene Reaktionen, zwanghaftes Verhalten, Angstbeißer.

07. Chestnut Bud – der Vergessliche

Wenn ein Tier immer und immer wieder die gleichen Fehler macht und nichts aus seinen Fehlern lernt, ist Chestnut Bud angezeigt. Merkmale: Unkonzentriertheit, Unaufmerksamkeit, Ungelehrigkeit, Lernschwierigkeiten, Unsauberkeit.

08. Chicory – der Mittelpunkt

Tiere die diese Blüte benötigen, möchten immer im Mittelpunkt stehen. Alles hat sich gefälligst um sie zu drehen. Deckt man das Bedürfnis nach Aufmerksamkeit nicht, so ist das Tier sehr schnell und nachhaltig beleidigt und legt ein Hypochondrisches Wesen an den Tag. Merkmale: übertriebene Fürsorge,Protestreaktionen, Aufdringlichkeit, Untugenden,wie Kratzen an Möbeln und Tapeten,Gekläffe, Gewinsel, miauen.

09. Clematis - der Verträumte

Tiere, die Clematis benötigen, haben den Bezug zur Realität verloren und zeigen sich deshalb teilnahmslos. Merkmale: Interesselosigkeit, allgemeine Antriebsschwäche, Lernschwäche, apathisches Verhalten, mangelnde Motivationsfähigkeit. 


E-Mail