Agarius blazei Murrill ABM ( Mangeslpilz, Sonnenpilz, Brasilanischer Engerling)

Dies ist immer nur eine Kurzfassung von dem Pilz und ersetzt keine Beratung!

Der Agaricus besitzt von allen Vitalpilzen den höchsten Anteil an bioaktiven Polysacchariden und reguliert das gesamte Immunsystem.

Beispiele für Einsatzgebiete beim Tier:

Kebserkrankungen

Kardiomyopathie

Immunschwäche

Regulation der Schilddrüse

Allergien

Cushing

Hauterkrankungen,

Leishmaniose-Infektionen,

Pankreatitis

Leberschutz

Herpesinfektionen,

Darmfunktionsstörungen

Zeckenprophylaxe

Usw.

 

Beispiele zur Wirkung:

Aktivierend und modulierend auf das Immunsystem

Krebshemmend

Wirkt allergischen autoimmunen Reaktionen entgegen

Antibakteriell und antiviral

Entgiftend auf Zellebene

Senkend auf Cholesterine

Sendend auf erhörten Blutdruck

Usw.

 

Zielorgane: Brust, Eierstock, Prostata, Gehirn, Leber, Verdauung, Haut

 

Inhaltsstoffe:

Mineralien: Magnesium und Kalium, Kupfer, Zink, Eisen

Vitamine   : B6, B12, E und Provitamine D2 (Ergosterol) , alle essenziellen

        Aminosäuren.

 

Besonderheiten: Dieser Pilz sollte bei Gabe von Immunsuppressaiva (Immunsuppressiva sind Medikamente, welche die Funktionen des Immunsystems vermindern) nicht eingesetzt werden.

 

 

Quellangaben: Maykotherapie für Tier von Wanda May Pulfer, GFV,

www.heilenmit Pilzen.de, Hawlik,Terra Mundo, Vitalpilze Chiemsee. Dr.med. Heinz Knopf,


E-Mail