Coriolus versicolor   (Schmetterlingsporling)

Dies ist immer nur eine Kurzfassung von dem Pilz und ersetzt keine Beratung!

Der Coriolus versicolur ist einer der beliebten Heilpilze der Chinesen. Die antiviralen und antifugalen Eigenschaften des Pilzes stärkt das Immunsystem.

 

Beispiele für  Einsatzgebiete beim Tier:

Ausgleich und Stärkung des Immunsystems

Virale Infektionen (z.B Staupe, Herpes, Papilomatose, Zwingerhusten)

Bakteriale Infektionen, (Darm, Harn-, Geschlechtsorgane. Atemwege.

Pilzerkrankungen (Mykosen)

Befall durch Endo- und Ektoparasiten (auch präventiv)

Akute und chronische Darmentzündungen (IBD )

Entzündungen und Infektionen der Lunge und Bronchien

Lebererkrankungen,

Warzen, Papillomatose, Equines und Felines Sarkoid

Hormonsystemregulierend

Begleitung bei Borreliose

 

Beispiele zur Wirkung:

Entgiftend, stärkend und belebend

Schleimlösend

Antibakteriell

Antiviral,

Antifungal

Antiparasitär

 

Zielorgane: Hormonsystem, Brust, Eierstock, Blase, Lunge, Leber Darm und Haut

 

Inhaltsstoffe:

Mineralstoffe: Kalium, Chlorid, Calcium, Phosphor, Eisen

Vitamine       : B3, A, D2 (Ergosterol), B6 und diverse Amoinosäuren

 

Besonderheit: Wird dieser Pilz vorbeugend eingenommen kann dieser

                          einen Befall von Infektionen oder Parasiten verhindern.

 

Quellangaben: Maykotherapie für Tier von Wanda May Pulfer, GFV,

www.heilenmit Pilzen.de, Hawlik,Terra Mundo, Vitalpilze Chiemsee. Dr.med. Heinz Knopf,


E-Mail