Was ist Tierkommunikation?

Mary Burmeister Fotografie

Tierkommunikation ist die Sprache des Herzens und der Seele!

In einem Tierkommunikationsgespräch verbindet man sich telepathisch mit einem Tier, um mit ihm Gefühle, Worte, Empfindungen und Bilder auszutauschen.

 

Mittels einer Tierkommunikation besteht die Möglichkeit, Probleme die evtl. zwischen Mensch und Tier oder unter zusammen lebenden Tieren bestehen, zu ergründen.

 

Allein durch ein Tierkommunikationsgespräch, wird das Tier ein unerwünschtes Verhalten nicht ablegen. Jedoch gibt es hierfür immer Gründe warum sich ein Tier so Verhält und in einem Zusammenwirken von Mensch und Tier, kann man oft zu wunderschönen Ergebnissen kommen. Das Gespräch allein wird so etwas nicht bewirken, es ist oft aber die Kombination von einer Verhaltensänderung von BEIDEN die etwas bewirken wird.


In einem Tierkommunikationsgespräch ist es möglich, Disharmonien im Körper oder auf der  seelischen Ebene aufspüren, dies ersetzt jedoch keine ärztliche, psychische oder physische Behandlung. Es kann aber wertvolle Hilfestellung geben.

 

Sollte ein Tier gesundheitliche Probleme haben würde ich immer als erstes zu einer Haaranalyse raten und dann zu einem Tierkommunikationsgespräch.


Haben sie hierzu Fragen? Setzen sie sich mit mir in Verbindung, gerne erkläre ich ihnen ihre Fragen.

Ich möchte sie ausdrücklich darauf aufmerksam machen, dass eine Bachblüten-, Bioresonanztherapie oder ein Tierkommunikationsgespräch  keine tierärztliche oder psych. Untersuchung ersetzt. Ebenso wenig keine ärztliche Behandlung oder einen Besuch bei einer geeigneten Erziehungsschule. Bachblüten, Bioresonanz oder Tierkommunikation können aber den jeweiligen Erfolg positiv unterstützen.